Schon vor der Zeit an, als wir von den Bäumen krochen, ist ein gesundes und gutes Gen ihn uns vorhanden. Es ist das Gen des Stärkeren, das in einen Gesunde Kräftemessen ausgelotet wurde und ausschließlich, sollte der Mensch nicht schon das Kräfteverhältnis im Tierreich zerstört haben, auch im Tierreich praktiziert und gewährleistet sein müste.

Uns Menschen wurde der Verstand gegeben, hätten Löwen verstanden Schaffe zu züchten, wehren wir Menschen nicht von den Bäumen geklettert oder anders ausgedrückt hätte die Katze verstanden Mäuse zu Melken hätte der Mensch kein Bier Gebraut.

Die einzige Stärke was die Menschheit dem Tierreich voraus hat, ist die Kraft des Verstandes und es liegt in jener Verantwortung die Kraft des Geistes sinnvoll und Nachhaltig zu gebrauchen. Wie wehre es also einmal über Nachwucksförderung nachzudenken, doch Pustekuchen.

Seit Monaten, und der Zeit der Weltwirtschaftskrise, beraten sich unsere Politiker zusammen mit der Autoindustrie in unendlichen Debatten über mögliche Rettungsmechanismen über jenen Industrie Zweig, das unsere Politiker nicht auf den Gedanken kommen ein Auto für Afrika, in Afrika, mit Afrikanern und für Afrikaner zu bauen um Opel oder anderen Konzernen in Europa, den Rücken zu stärken kam ihnen nicht in den Sinn.

Woher auch, bei weniger als 2 Dollar Taglohn und noch weniger Kaufkraft.
Das Magische Wort Afrikas könnte Nutzhanf heißen eine Pflanze die in den grenzenlosen Gebieten Afrikas, 3 mal Jährlich einen Rohstoff bzw. Zellstoff liefern könnte, und ein rissiges Potential an Möglichkeiten bereit stellt. Textile Industrien könnten entstehen, als Rohstoff Zulieferer der Europäischen Papier Industrie könnten sie auftreten und agieren, unterschiedlichste Produkte aus der Holzindustrie könnten aus dieser Pflanze entsprießen und ihn Afrika entstehen, um auch den Erhalt der Wälder unserer Erde nicht aus den Augen zu Verlierern, den es sind nach wie vor, die Grünen Lungen jener.

Auf der Hand liegt das es das pro Kopf Einkommen ist, das es gilt explizit und nachhaltig zu heben, um nicht nur in Afrika einen Konsum anzukurbeln.
Das es die Europäer mit Ihren Konzernen sein werden, die bei einem umdenken ein ungeahntes Konjunktur Programm in Europa auslösen und das Herz Afrikas zum Schlagen bringen werden ist der Masgebende Faktor.

Die Zahl der Schwarzafrikaner die sich in Europa aufhalten lässt sich nicht genau beziffern. Es sind aber Menschen die den Europäern helfen könnten ihr Land in Ihrem Land aufzubauen. Zur zeit sitzen sie verstreut in Auffanglager und Asylantenheimen. Keiner kennt ihr Land besser als sie. 100 Tausende Menschen mit Potential. Es ist nicht nur das es gilt, das pro Kopf Einkommen zu Heben. Es gilt auch ein Sosialwesen nach europäischen Maßstäben einzurichten und vorzubereiten.

Für Europäer wehren es 100 Tausende Menschen die Freiwillig in ihr Land zurückgingen. Für Europäer wehren es Menschen die ihnen Helfen ihre Industrie zu etablieren. Es Währe ein Konjunkturprogramm noch ungeahnten Ausmaßes und Potential. Moment halten wir es uns mit viel aufwand fern.

Es währen und könnten die Flüsse unserer Erde sein, die ihr Süßwasser bevor es in die Meere Fließt, in unsere Leitungen rund um die Erde Laufen, um einen bevorstehenden Kollaps in Afrika entgegen zu wirken. Energiekonzerne pumpen ihr Öle und Gase durch tauende Kilometer Pipelines, doch es ist diesen Konzernen nicht Möglich, mit ihren Leitungen Afrika zu Bewässern damit dieses Herz anfängt zu schlagen.2009 bewilligten die G 8 Staaten 800 Millionen Dollar Entwicklungshilfe für Afrika, zogen jedoch mit unzähligen Konzernen unter dubiosesten Verträgen, mehr als einen Billionen an Bodenschätzen aus diesen Land Gewinnbringend heraus, während die Bevölkerung Hungerte.

In einer Zeit in der schon abzusehen ist, das in naher Zukunft das Gleichgewicht zwischen Rentnern und Arbeitnehmer ins wanken gerät fiel unserer Bundesregierung vor lauter Ideenlosigkeit nichts besseres ein, als das Elterngeld und anschließend ein Begrüßessungsgeld von 100 Euro für jedes Neugeborene einzuführen um der drohenden Kinderarmut in Deutschland vorzubeugen. Das sich dieses Begrüßungsgeld neben der Abfrackbremie auch noch in dem Konjunkturprogramm der Bundesregierung wiederfand, um der drohenden Weltwirtschaftskrise entgegenzutreten zeugte schon von tiefer Hilflosigkeit unserer Wirtschaftsvertreter.

Wie weit sie eigentlich vom Volk entvernt sind hatte die Wochenlange Debatte über die Harz 4 Regelsätze gezeigt,wehrend Hundertausende Menschen für weit weniger ihre Leistungen bringen.

Für diese Menschen war es ein schlag ins Gesicht.

Also wo stehen wir Deutschen, in der Welt muss es heisen. Wen wir nicht aufpassen, werden es die Chinesen sein, von dehnen wir die Autos und Traktoren Kaufen, den ein Europäischer Bauer wird sich in Europa keinen mehr leisten können, wen es überhaupt noch Bauern gibt. Den die Europäische Union schafft es durch ihre Subventionspolitik in Europa billiger zu Produzieren als Afrika.


Ich wolte euch mit dehn paar zeilen verdeutlichen das die Welt auch anderst aussauen könte.

WWW.lonco.jimdo.com